Rhlig mit Name

Downloads: 
Foto   Biographie 

Biografie deutsch
Cleo Röhlig wurde 1990 in Speyer geboren. Zunächst studierte sie bei Prof. Friedemann Röhlig Operngesang an der HfM Karlsruhe und sammelte erste Erfahrungen in Hochschulproduktionen, u.a. »A Midsummer Night‘s Dream« von B. Britten, »Hänsel und Gretel« von Humperdinck und »Le nozze di Figaro« von Mozart. 2015 sang sie die Rolle der Mimi in der Hochschulproduktion von „la Bohème“ von G. Puccini. Am Theater Pforzheim gastierte sie 2014 als Venus in »Frau Luna« von Paul Lincke und 2015 als Waldelfe in Dvoraks »Rusalka«.

2017 schloss sie ihr Studium mit dem Master of Arts an der HfM Karlruhe ab. Während ihres Studiums nahm Cleo Röhlig an Meisterkursen u.a. bei KS Julia Varady, KS Regina Werner, Marlis Petersen und Prof. Frank Wörner teil. Cleo Röhlig ist Preisträgerin der Kammeroper Schloss Rheinsberg und sang dort 2018 die Rolle der „Agathe“ aus Carl Maria von Webers „Der Freischütz“ in einer Bearbeitung für Kinder. Von 2018 bis 2020 studierte sie Musiktheater-Regie an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Andrea Raabe und Prof. Dr. Stephan Mösch. Im Rahmen ihres Studiums, hatte sie die Möglichkeit mit Peter Konwitschny und Stefan Herheim zu arbeiten.

 

Please publish modules in offcanvas position.